faqs / Umzug ohne Stress

 

umzug

erstellt am 19.12.2018

Tipps für einen stressfreien Umzug

Ein Umzug soll stressfrei laufen finden wir, daher haben wir Ihnen ein paar Tipps für Sie zusammengestellt wie das am besten gelingt:

1) Rechtzeitig die Wohnung kündigen

..aber auch nicht zu früh. Beachten Sie die Kündigungsfristen im Mietvertrag. 

2) Übergabe

Dokumentieren Sie mögliche Schäden in der alten Wohnung und in der neuen Wohnung. Wenn Sie einen Makler an der Seite haben wird dieser mit Ihnen ein ordentliches Übergabeprotokoll anfertigen.

3) Babysitter & Haustiersitter organisieren

Beziehen Sie Ihre Kinder in die Umzugspläne mit ein. Es ist gut wenn der Nachwuchs genau weiß was passiert. Am Umzugstag selber ist es aber sicher stressfreier für die Kinder wenn Sie bei Freunden oder Verwandten sind.

4) Stromanbieter checken

Prüfen Sie rechtzeitig welcher Stromanbieter einen guten Tarif für Sie anbietet.

5) Engagieren Sie ein Umzugsunternehmen

Wenn Sie sehr viele Möbeln und Umzugskisten haben, lohnt es sich, zumindest einen Teil, mit einer Umzugsfirma zu siedeln. Fragen Sie mehrer Anbieter an.

Wenn Sie Fragen zu Umzug oder Übergabe einer Immobilie haben kontaktieren Sie uns gerne!