faqs / Kaufvertrag

Vertrag

erstellt 07.11.2018

Wer erstellt den Kaufvertrag und was muß alles drin stehen?

Für den Kaufvertrag ist es ratsam, einen Notar oder einen Rechtsanwalt mit der Erstellung zu beauftragen. Empfehlenswert ist es den Notar gleich damit zu beauftragen da ein Kaufvertrag notariell beurkundet werden muß. Der NOTAR beurkundet dann den Kaufvertrag und sendet den Antrag für die Eintragung ins Grundbuch. Der NOTAR erhält dafür zwischen 1 und 3% des Kaufpreises zzgl. Mwst. Man kann in der Regel auch einen Pauschalpreis auhandeln.

Was steht alles im KAUFVERTRAG und worauf muß man als VERKÄUFER achten?

  • Käufer- und Verkäuferdaten
  • Immobilienbeschreibung inkl. Ausstattung die evtl. auch mitverkauft wird
  • Bekannte Mängel
  • Zahlungvereinbarung
  • Bestellung des Treuhänders & Kostenvereinbarung
  • Übergabetermin

Wichtig für den Verkäufer ist es, darauf zu achten, daß die Haftung für Sachmängel an der IMMOBILIE ausgenommen werden. Damit kann der Käufer nicht im nachhinein Mängel reklamieren. Allerdings befreit es nicht vor Schadenersatz wenn man bekannte Mängel arglistig verschweigt.